Self-Cleaning-System

Das KÖLLEMANN Self-Cleaning-System wird zum Fördern von Produkten genutzt, welche durch Schneckenförderer nicht förderbar sind. Dies geschieht durch zwei Wellen, die gleichläufig rotieren und so eine hohe Lateralgeschwindigkeit zwischen den einzelnen Oberflächen garantieren. Um diesen Effekt zusätzlich noch zu verstärken, rotiert die zweite Welle mit der doppelten Geschwindigkeit. Mit diesem einzigartigen System können die KÖLLEMANN Schneckenwärmetauscher sogar stark klebende und brückenbildende Stoffe bis hin zu Konditionierungen vergleichbar mit Vaseline fördern. Aufgrund der hohen Reinigungsleistung arbeiten die Schneckenwärmetauscher mit minimalen Rückständen auf den Schneckenwellen und bieten so einen optimalen Wärmetransport. Die folgende kurze Animation verdeutlicht das beschriebene Prinzip.
 

 
Da auch unsere selbstreinigenden Systeme speziell nach Ihren Wünschen produziert werden, steht Ihnen unser Team gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.