Selbstreinigung (Zellenradschleusen)

Die folgende Animation zeigt die virtuelle Montage einer selbstreinigenden Zellenradschleuse in der Kraftwerksversion. Die Besonderheit der gezeigten Ausführung besteht in der seelenlosen Ausräumerwelle. Mit Hilfe eines Synchronisationsgetriebes wird ein Ausräumarm, der sich unterhalb des Rotors befindet, angetrieben. Durch diesen wird das anhaftende Schüttprodukt mechanisch zwangsgeräumt, um  den bestmöglichen Durchsatz zu erreichen und etwaige Verstopfungen zu vermeiden. Aufgrund der exakt angepassten Räumkurve erreichen die KÖLLEMANN Zellenradschleusen ein optimales Taschenentleerungsverhalten mit minimierten Anhaftungen und Rückständen. Die Zwangsräumung bietet eine prozesssichere Förderung von allen Schüttgüttern, welche mit einem Standard-Modell nicht zu handeln wäre.

Weitere Details finden Sie unter: Selbstreinigende Zellenradschleusen